Home - Bio-vor 2003 - Air-Kommentar  // Video:  Air-Keys&Voc   
                                                                                            ( 36 mB, 3:30 min. Leider dauert die Übertragung ca 2 min)
                                                                       

Mir ist klar, daß dieses Projekt in mehrfacher Hinsicht eigentlich nicht sinnvoll ist:
                                
J.S.Bach schrieb
diese Air, Teil der 3. Orchestersuite, BWV 1068, für ein kleines Streichorchester. 
Wenn man die Oberstimme singt, ergibt sich das Problem, daß es da kaum Stellen zum Luftholen gibt.

Die Sopranstimme oktaviert in Baßbaritonlage zu singen, ist eigentlich Unsinn,
aber ich hatte so viel Freude damit, daß ich es doch tat.
Zwar singe ich gelegentlich gerne, hätte aber viel daran zu arbeiten, wollte ich es wirklich gut tun.
Und Klavier ist, wie gesagt, auch nicht was ich am besten kann. Es gehört aber, so wie der Gesang,
zu den Grundlagen des Musikmachens, dies weiter zu lernen ist, zumindest für mich, immer sinnvoll.

Zur Aufnahme: Das Midi-Keyboard hatte ich seit Anfang 2010, durch dessen Kauf beendete ich
meine weit über 10-jährige Tastenabstinenz.
Die Aufnahme machte ich
20100602 mit einer kl Digitalkamera, daneben ein Micro das auf eine
Cubase-Audio-Spur führt, auf der ich nachträglich
etliche Zischgeräusche milderte und sie dann
mit der, während der Aufnahme entstandenen, unveränderten Midi-Spur mischte,
Sound-Bild -Koppelung mitels einer kleinen Videosoftware.
Andere Takes, auf denen ich besser gekleidet bin, gefallen mir musikalisch weniger.


Video:  Air-Keys&Voc
( 36 mB, 3:30 min. Leider dauert die Übertragung ca 2 min)
(Ich vermute, ich sollte ein anderes Format finden, das den Flashplayer anspricht ..? )

zurück zur  Hauptseite - Bio-vor 2003